Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Betriebsrat bei SAP

Vorschaubild

02.03.2006 Warum den SAP-Mitarbeitern einen Betriebsrat aufzwingen, den sie nicht wollen?

FRAGE:
Warum den SAP-Mitarbeitern einen Betriebsrat aufzwingen, den sie nicht wollen?

Es ist doch so, daß eine gut funktionierende Arbeitnehmervertretung bei SAP gibt, die sich über Jahrzehnte bewährt hat. Warum diese zerstören und etwas aufsetzen, was die Mehrheit der Mitarbeiter nicht will?

Wird IGM vom Arbeitsgericht einen Wahlvorstand erzwingen, wenn die Mehrheit der SAP-Mitarbeiter sich morgen gegen einen Betriebsrat ausspricht?

Eine besorgte Mitarbeiterin von SAP, die bis jetzt zufrieden war, wie es bei SAP läuft!

ANTWORT:
Es gibt bei SAP 8 Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat, die per Vertrag mit dem SAP-Vorstand zusätzlich zu ihren arbeitsvertraglichen Verpflichtungen und zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Aufsichtsratsmitglieder noch eine weltweite sog. "Arbeitnehmervertretung" für die SAP AG und alle Tochter- und Enkelgesellschaften der SAP übernommen haben. Die gesetzliche Aufgabe der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat ist es - laut Aktiengesetz - die Geschäftsführung des SAP-Vorstands zu kontrollieren. Diese interne Regelung einer sog. zusätzlichen "Arbeitnehmervertretung" ist bei SAP seit Jahren üblich. Sie kann aber nicht das Betriebsverfassungsgesetz ersetzen. Es ist auch nicht möglich, per Firmenregelung das Betriebsverfassungsgesetz einfach zu missachten oder gar zu verbieten. Also kann man auch keinem Arbeitnehmer der SAP verbieten, gem. § 1 BetrVG einen Wahlvorstand durch die Belegschaft wählen zu lassen zur "Einleitung einer Betriebsratwahl" oder diesen Wahlvorstand gem. § 17 BetrVG durch das Arbeitsgericht bestellen zu lassen.

Letzte Änderung: 09.10.2009


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: