Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Eine Arena für die IG Metall

45.000 MetallerInnen kamen nach FFM

07.09.2009 Commerzbank-Arena in Frankfurt von Metallerinnen und Metaller ausgebucht

Volle Züge und Busse aus dem ganzen Bundesgebiet kamen nach FFM

Am 5. September war es soweit. Unter dem Motto: "Macht Politik für die Mehrheit der Menschen!" versammelten sich in Frankfurt am Main über 45.000 Gewerkschaftsmitglieder in der Commerzbank-Arena. Mit dieser einzigartigen Großkundgebung der IG Metall, die ein ganzes Fußballstadion füllte, sollte sowohl die Öffentlichkeit als auch jeder Einzelne der 3.556 Bewerber um ein Bundestagsmandat darauf aufmerksam gemacht werden, dass die ArbeitnehmerInnen die Politik im Lande sehr ernst nehmen. Als Einstimmung zur Bundestagswahl am 27. September 2009 wurde so noch einmal eindrucksvoll deutlich gemacht, dass die IG Metall endlich Taten sehen will.

Die IG Metall bläst zum Marsch

Für die IG Metall-Mitglieder sind bei ihrer Stimmabgabe am
27. September folgende Ziele entscheidend:

  • Arbeit. Sicher und fair
  • Eine gute Zukunft auch für ihre Kinder
  • Arbeit und Leben muss besser miteinander vereinbar sein
  • Es soll gerecht zugehen in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft
  • Auch das Alter soll so abgesichert sein, dass ein sorgenfreies Leben möglich ist.

Wir wollen politisch aktiv sein und wir werden durch unsere Stimmen unseren Zielen Nachdruck verleihen.

Wer nicht wählt, wird trotzdem regiert

Die Kundgebung war eine hervorragende Möglichkeit, gegen die für ArbeitnehmerInnen so schädliche Politikverdrossenheit anzugehen. Wer nicht will, dass "nach der Krise" gleich wieder "vor der Krise" ist, muss sich an der Politik beteiligen. Wer nicht wählt, wird trotzdem regiert. Durch die Veranstaltung führte die bekannte WDR-Reporter-Legende Manfred Breuckmann. Das Programm enthielt viele Höhepunkte, es gab neben politischen Reden auch kulturelle Beiträge von Kabarett bis Live-Musik. Neben den Ansprachen von Berthold Huber (1. Vorsitzender der IG Metall) und Detlef Wetzel (2. Vorsitzender der IG Metall) wurden auch unter starkem Beifall zahlreiche Statements von Betriebsratsvorsitzenden aus dem ganzen Bundesgebiet vorgetragen.

Die Sorgen der meisten TeilnehmerInnen

Diese Kolleginnen und Kollegen zeigten an ihren konkreten Erfahrungen auf, welche Folgen die marktradikale Politik der letzten 20 Jahre in ihren Betrieben hatte.

Es wurde über die Auswirkungen der zunehmenden Leiharbeit informiert, über Verlagerungsdruck, über die Strategien von Hedgefonds, aber auch über die Schwierigkeiten, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. An zahlreichen Beispielen wurde aber auch erfolgreiches Handeln für ein gutes Leben aufgezeigt. Eben nicht abstrakt, sondern an konkreten Auseinandersetzungen, die unsere Kolleginnen und Kollegen in ihren Betrieben erfolgreich geführt haben.

Es kamen u.a. auch der Kabarettist Wilfried Schmickler zu Wort und die musikalischen Höhepunkte waren der Rapper Samy deluxe und der gebürtige Ire und politisch engagierte Rocksänger Bob Geldof. Die IG Metall ist ein hoch motivierter Teil der wertschaffenden Gesellschaft - das wurde auf dieser besonderen Veranstaltung wieder einmal deutlich.

Eine einzigartige Kundgebung mit großer Beteiligung

Eine gelungene Großveranstaltung

Die MetallerInnen waren aus ganz Deutschland mit Bussen und Sonderzügen angereist, logistisch ein hartes Stück Arbeit, die der IG Metall von dem Stuttgarter Unternehmen "Cool-Tours Buslogistik" abgenommen wurde. Für den erfolgreichen und zeitgenauen Einsatz waren nicht weniger als

  • 950 Reisebusse
  • 11 Sonderzüge
  • 65 Lenker, Winker & Parker
  • und eine immer ansprechbare Hotline des Büro-Shuttle-Teams im Einsatz.

Die weiteste Strecke hatten wohl die TeilnehmerInnen aus Flensburg zurückgelegt, die sich schon um Mitternacht auf den Weg nach Frankfurt machten. Am Samstag den 5.9.2009 waren allein aus Heidelberg 15 gut gefüllte Busse angereist. 120 Jugendliche und ca. 500 Gewerkschaftsmitglieder aus den Betrieben in und um Heidelberg nahmen an der Kundgebung teil. Siehe auch die Fotos von der Großkundgebung im Anhang unten.

Anhänge:

Der lange Marsch der IG MetallerInnen I

Der lange Marsch der IG MetallerInnen I

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 323.2KB

Download

Der lange Marsch der IG MetallerInnen II

Der lange Marsch der IG MetallerInnen II

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 402.3KB

Download

Und alle Busse kamen ...

Und alle Busse kamen ...

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 262.5KB

Download

Buntes Treiben gleich zu Beginn

Buntes Treiben gleich zu Beginn

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 251.23KB

Download

Die Phantasie darf nicht fehlen

Die Phantasie darf nicht fehlen

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 333.41KB

Download

Den Politikern den Marsch blasen

Den Politikern den Marsch blasen

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 244.65KB

Download

Die Jugend trifft im Stadion ein

Die Jugend trifft im Stadion ein

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 273.36KB

Download

Das Motto der Kundgebung

Das Motto der Kundgebung

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 233.13KB

Download

Heidelberger Druck in Aktion

Heidelberger Druck in Aktion

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 289.4KB

Download

Delegierte aus Heidelberg und Umgebung

Delegierte aus Heidelberg und Umgebung

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 340.46KB

Download

Die Jugend ist im Bilde

Die Jugend ist im Bilde

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 281.99KB

Download

Auf den Rängen I

Auf den Rängen I

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 375.92KB

Download

Auf den Rängen II

Auf den Rängen II

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 341.42KB

Download

Auf den Rängen III

Auf den Rängen III

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 369.81KB

Download

Man trifft sich und freut sich darüber

Man trifft sich und freut sich darüber

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 214.59KB

Download

Das Motto der Jugend - Operation "Übernahme nach der Ausbildung"

Das Motto der Jugend - Operation "Übernahme nach der Ausbildung"

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 187.51KB

Download

Übernahme nach der Ausbildung - aber bitte nicht "prekär"

Übernahme nach der Ausbildung - aber bitte nicht "prekär"

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 173.03KB

Download

Gruß aus den besetzten Rängen

Gruß aus den besetzten Rängen

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 263.37KB

Download

... Eberhard in Aktion ...

... Eberhard in Aktion ...

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 281.66KB

Download

Das Stadion war brechend voll Nr. 1

Das Stadion war brechend voll Nr. 1

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 404.26KB

Download

Das Stadion war brechend voll Nr. 2

Das Stadion war brechend voll Nr. 2

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 346.21KB

Download

Das Stadion war brechend voll Nr. 3

Das Stadion war brechend voll Nr. 3

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 384.25KB

Download

Operation "Übernahme nach der Ausbildung"

Operation "Übernahme nach der Ausbildung"

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 381.37KB

Download

Für Verpflegung war auch gesorgt

Für Verpflegung war auch gesorgt

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 251.84KB

Download

Moderator Manfred Breuckmann und Schutzschirm für Beschäftigte

Moderator Manfred Breuckmann und Schutzschirm für Beschäftigte

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 407.92KB

Download

Wenn schon, dann Kurzarbeit statt Entlassung

Wenn schon, dann Kurzarbeit statt Entlassung

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 279.8KB

Download

Opel macht mobil

Opel macht mobil

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 362.67KB

Download

Nun gibt's kaum noch leere Plätze

Nun gibt

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 427.76KB

Download

Auf den Rängen IV

Auf den Rängen IV

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 303.66KB

Download

Auf den Rängen V

Auf den Rängen V

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 380.27KB

Download

Trotz Höllenlärm - Informationsaustausch

Trotz Höllenlärm - Informationsaustausch

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 246.65KB

Download

... Irmgard auf dem Weg nach oben ...

... Irmgard auf dem Weg nach oben ...

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 226.93KB

Download

... Eberhard geblitzt ...

... Eberhard geblitzt ...

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 261.61KB

Download

Die Darstellung der politischen Ziele war bunt

Die Darstellung der politischen Ziele war bunt

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 323.08KB

Download

Bob Geldof auf der Bühne, das darf man sich nicht entgehen lassen

Bob Geldof auf der Bühne, das darf man sich nicht entgehen lassen

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 403.88KB

Download

Heidelberger Kollegen von ABB Stotz

Heidelberger Kollegen von ABB Stotz

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 228.85KB

Download

Die Jugend bringt sich ein in die Musik

Die Jugend bringt sich ein in die Musik

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 192.43KB

Download

Manfred Breuckmann in Gesellschaft unserer BR-Gründer bei SAP

Manfred Breuckmann in Gesellschaft unserer BR-Gründer bei SAP

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 213.51KB

Download

Manfred Breuckmann, ein Autogramm bitte

Manfred Breuckmann, ein Autogramm bitte

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.02

Dateigröße: 140.64KB

Download

Das Motto der IGM-Veranstaltung am 5. Sept. 09 in Frankfurt

Das Motto der IGM-Veranstaltung am 5. Sept. 09 in Frankfurt

Dateityp: JPEG image data, JFIF standard 1.01

Dateigröße: 216.95KB

Download

Letzte Änderung: 21.03.2013


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: