Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Cyber-Mobbing

Vorschaubild

13.11.2012 Die dunkle Seite digitaler Kommunikation. Jetzt anmelden zur Tagung vom 30.11. bis 1.12.2012 in Ludwigshafen.

Digitale Kommunikation gehört für die meisten Menschen zum Alltag mit all ihren Vor- und Nachteilen.

Inzwischen tritt aber immer mehr das Phänomen Cyber-Mobbing auf. Es handelt sich dabei um das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen von Personen im Internet oder mit dem Handy. Es ist ein "rund um die Uhr"-Eingriff in die Privatsphäre, der vor den eigenen vier Wänden nicht Halt macht und oft verheerende psychische und physische Folgen für alle Beteiligten hat. Besonders im schulischen Bereich ist Cyber-Mobbing ein ernst zu nehmendes Problem.

Zwar hat es Mobbing immer schon gegeben aber mit dem Cyber-Mobbing erlangt es eine völlig neue grausame Qualität. Inhalte jeglicher Art verbreiten sich blitzschnell vor einem weltweiten Publikum und sind oft nicht mehr zurück zu holen. Das WWW vergisst nämlich nichts und die einmal erfolgte digitale Bloßstellung hat Langzeitwirkung.

Die Tagung beleuchtet die technischen Möglichkeiten digitaler Kommunikation und auch die dunkle Seite: Cyber-Mobbing.

Eine Tagung für Mitarbeitende in der Jugendarbeit und von Beratungsstellen, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Führungskräfte und Personalverantwortliche.

Anhang:

Tagung: Cyper-Mobbing

Tagung: Cyper-Mobbing

Dateityp: PDF document, version 1.6

Dateigröße: 337.43KB

Download

Letzte Änderung: 12.11.2012


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: