Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Aktuelle Ausgabe: Einblick

Vorschaubild

18.09.2013 Bundestagswahl: Jede Stimme zählt.

Weitere Themen:

Psychostress beenden
Ständiger Druck und Hetze am Arbeitsplatz machen krank. DGB und Gewerkschaften fordern deshalb eine Anti-Stress-Verordnung. Im Wahlkampf wird diese Forderung nur von SPD, Linken und Grünen unterstützt.
(Seite 3)

Akzeptanz nicht verspielen
Die Akzeptanz für die Energiewende ist groß. Ebenso die Kritik am Management durch Schwarz-Gelb. Der aktuelle Energie-Kompass zeigt: Die Bundesregierung hat bei der Steuerung versagt.
(Seite 5)

Staatlich geförderte Umverteilung
Immer mehr Menschen arbeiten in Minijobs oder Leiharbeit, eine steuerliche Entlastung gab es in den vergangenen Jahren aber nur für die oberen Einkommen. IMK-Direktor Gustav Horn warnt vor zunehmenden Einkommensunterschieden und ungleichen Lebenschancen.
(Seite 7)

Anhang:

Einblick

Einblick

Dateityp: PDF document, version 1.6

Dateigröße: 736.33KB

Download

Letzte Änderung: 17.09.2013


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: