Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Notbremse

Vorschaubild

11.03.2014 Weil krankheitsbedingte Kündigungen inflationär zunahmen, zog der Gesetzgeber - nicht zuletzt auf Drängen der Gewerkschaften - die Notbremse.

Zur Abhilfe wurde das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) geschaffen. Es verpflichtet Arbeitgeber dazu, länger Erkrankte mit gezielten Hilfen einzugliedern, Arbeitsverhältnisse zu sichern und die Prävention zu fördern. Doch in den Betrieben klemmt es bei der Umsetzung.

Anhang:

Eingliedern - nicht ausmustern!

Eingliedern - nicht ausmustern!

Dateityp: PDF document, version 1.6

Dateigröße: 1122.8KB

Download

Letzte Änderung: 10.03.2014


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: