Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



ZIMT: Schnell noch mal die Welt retten

ZIMT - Zukunftsvisionen über soziale Innovationen in den Arbeitswelten von Menschenhand mit neuen Technologien

18.10.2014 Am Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 18.00 Uhr kommt Prof. Ursula Tischner zur IG Metall Heidelberg mit dem Thema: Technikgestaltung über das Netz.

Unser ZIMT-Netzwerk nimmt wieder Fahrt auf. Wir möchten zu dem nächsten öffentlichen Termin einladen:

Am Donnerstag, 23. Oktober 2014 um 18.00 Uhr bei der IG Metall Heidelberg, Friedrich-Ebert-Anlage 24, hält Prof. Ursula Tischner einen Vortrag.

Unter dem Titel Mut zur Veränderung Schnell noch mal die Welt retten stellt sie ein besonderes internationales Projekt vor, bei dem Menschen in verschiedenen Kontinenten mit Hilfe einer elektronischen Plattform in technischen, ökologischen und nachhaltigen Vorhaben unterstützt werden.

Technikgestaltung über das Netz, Abstimmen über das Netz (crowdvoting) und finanzieren über das Netz (crowdfunding) soll reale Vorhaben vor Ort möglich machen, die in etablierten Förderprogrammen keine Chance hätten. Ursula Tischner kommt von der Agentur econcept Köln.

Sie leitet das EU Projekt Sustainability Maker, an dem unter anderen auch das Forum Soziale Technikgestaltung mitwirkt. Vielleicht lässt sich dieses Projekt auch für ZIMT-Ideen nutzen.

Letzte Änderung: 22.10.2014


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: