Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



ZIMT: Mal schnell die Welt retten

ZIMT - Zukunftsvisionen über soziale Innovationen in den Arbeitswelten von Menschenhand mit neuen Technologien

26.10.2014 Informationsabend zu crowd-sourcing, crowd-funding und crowd-voting

Viele sinnvolle Projekte scheitern an der Finanzierung. Sind die Projektpartner keine großen Player, deren Stäbe immer den richtigen Riecher für neue Projekttöpfe haben, gehen kleine Erfinder häufig leer aus. Und die gute Idee ist verloren. Gemäß der Maxime der Graswurzelbewegung, der zufolge der Flügelschlag des Schmetterlings einen Orkan auslösen kann, bewirken auch kleine Projekte möglicherweise eine nachhaltige Veränderung. Für nachhaltige Projekte gibt es nun eine offene Internet-Plattform, die neue Wege eröffnet. Auf innovatives.com werden die Vorschläge von der community eingebracht, bewertet und finanziert. Innovatives.com ist selbst ein Projekt, das im Rahmen des EU-Projektes sustainibility-maker weiterentwickelt und erprobt werden soll. Die erkrankte Referentin Ursula Tischner wurde von Welf Schröter vertreten

Anhang:

Vortrag Ursula Tischner

Vortrag Ursula Tischner

Dateityp: PDF document, version 1.4

Dateigröße: 5313.38KB

Download

Letzte Änderung: 26.10.2014


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: