Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



IG MetallerInnen bei SAP

Vorschaubild

16.10.2015 Solidarität mit den Beschäftigten der IBM EAS

Fassungslos haben wir von der Entscheidung der IBM-Unternehmensleitung erfahren, dass IBM EAS zum Herbst 2016 geschlossen werden soll. Betroffen sind etwa 100 Mitarbeiter, vorwiegend im Raum Stuttgart. Wir befürchten, dass diese Maßnahme als Testballon dienen soll für einen weiteren Abbau von Beschäftigten bei IBM und in der gesamten IT-Branche. Beschäftigungsabbau ist in den Betrieben der IT Industrie schon lange kein Novum. Neu ist allerdings, dass eine Unternehmenstochter komplett abgewickelt wird. Den Betroffenen wird gekündigt, Ersatzarbeitsplätze im Konzern werden nicht angeboten.
Das ganze wird noch haarsträubender, denn IBM steht wirtschaftlich gut da. IBM EAS schreibt schwarze Zahlen. Es gibt keinen Grund, die KollegInnen der EAS vor die Tür zu setzen.

Wir, die IG Metaller bei SAP, solidarisieren uns mit den Beschäftigten der IBM EAS.

Wir fordern die Unternehmensleitung der IBM auf, sich an ihre soziale Verantwortung zu erinnern und diese Entscheidung zu revidieren.

Anhang:

Solidaritätserklärung

Solidaritätserklärung

Dateityp: PDF document, version 1.5

Dateigröße: 78.42KB

Download

Letzte Änderung: 16.10.2015


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: