Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Sehr bewegende Betriebsversammlung

Vorschaubild

23.09.2016 Angereiste Göttinger gaben der geplanten Betriebsschließung in Göttingen ein Gesicht.

Der Betriebsrat informierte die Belegschaft bei der Betriebsversammlung in Walldorf ausführlich über seine Aktivitäten und sein Forderungspaket zum Erhalt des Standortes Göttingen sowie den bisherigen Verhandlungsverlauf. Die SAP Belegschaft hat sich hier sehr solidarisch mit den Göttingern gezeigt. In nur kurzer Zeit hatte der Betriebsrat vor den Sommerferien Unterschriften in Walldorf gesammelt, schnell kamen da 1900 Solidaritätsbekundungen zusammen. Diese wurden bei der Betriebsversammlung an die Arbeitgeberin überreicht, verbunden mit der Empfehlung, die Schließung zu stoppen. Immer wieder kam der Hinweis auf die Widersprüchlichkeit, dass SAP sich an vielen Stellen seiner weltweit zusammenarbeitenden Teams rühmt, eine räumliche Trennung von 300 Kilometern in Deutschland aber für 90 Mitarbeiter und ihre Familien Anlass für einen Umzug sein soll. Rund 40 angereiste Göttinger machten mit ihrem IG Metall Sekretär noch einmal deutlich, dass hinter den Zahlen und Fakten Menschen stehen. Ihr Auftritt auf der Bühne verlieh dieser Betriebsversammlung eine ganz besondere Note.

Letzte Änderung: 24.09.2016


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: