Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Delegiertenversammlung zur AR-Wahl

Wichtige Entscheidung für die nächsten 5 Jahre

20.04.2007 Am Montag werden die AN-Vertreter des SAP-Aufsichtsrats gewählt

Am 23.4.2007 treffen sich in Walldorf um 13:00 Uhr 75 Delegierte, um die 8 Vertreter der Arbeitnehmerseite in den SAP-Aufsichtsrat zu wählen. Dabei werden für die nächsten 5 Jahre geheim und nach den Grundsätzen der Verhältniswahl gemäß § 15 und § 16 MitbestG alle drei Arbeitnehmergruppen des Aufsichtsrats gewählt, also in getrennten Wahlgängen die 5 unternehmensangehörigen Mitglieder aus der SAP-Belegschaft, ein Vertreter für die Gruppe der Leitenden Angestellten - ebenfalls ein Unternehmensangehöriger - und die beiden Vertreter für die bei der SAP durch Mitglieder verwurzelten Gewerkschaftsvertreter.

Für die beiden Gewerkschaftsplätze haben wir diesmal zwei Gewerkschaftsmitglieder nominiert, die mit IT-Themen bestens vertraut sind. Wir konnten Prof. Dr. Peter Wedde, Lehrstuhl für Arbeitsrecht und Recht der Informationsgesellschaft, FH Frankfurt/M und Michael Schwemmle, Geschäftsführer des Forschungsinstituts Input Consulting GmbH aus Stuttgart gewinnen. Unsere beiden Kandidaten - Prof. Dr. Wedde (IG Metall) und Michael Schwemmle (ver.di) haben für die Wahl ein Schreiben an alle Delegierte verfasst, das wir gerne auch der SAP-Belegschaft zur Kenntnis geben wollen (siehe Link 1 in der Linkliste unten).

Wir hoffen, die Delegierten ergreifen die Chance, auch auf der Seite der Arbeitnehmervertreter externen Sachverstand in den Aufsichtsrat der SAP AG zu wählen. Die Arbeitgeberseite praktiziert dies von jeher mit großem Erfolg, so wie dies auch in den Aufsichtsräten der anderen 29 DAX-Konzerne ganz selbstverständlich ist. Die SAP-Hauptversammlung findet am 10. Mai 2007 statt - dort werden die 8 Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt. Diesmal werden auf der Seite der 8 Kapitalvertreter 7 externe Vertreter Platz nehmen.

Letzte Änderung: 01.08.2008


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: