Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Gegen Entlassungen in der Krise

Gemeinsam für ein gutes Leben - 19.5.2009 in Mannheim

11.05.2009 Protestveranstaltung der IG Metall im Rhein-Neckar Raum "Gemeinsam für ein gutes Leben - Gegen Entlassungen in der Krise" am Dienstag, 19. Mai 14.00 Uhr in der Multihalle in Mannheim.

Die Krise in der Metall- und Elektroindustrie verschärft sich zunehmend. Reduzierung der Leiharbeit, Auslaufen von befristeten Verträgen, verstärkte Kurzarbeit bis hin zu angedrohten Entlassungen prägen im Moment die betriebliche Arbeit. Die Prognosen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung sind eher negativ und gefährden in ihrer Konsequenz Arbeitsplätze.

Es liegt jetzt an uns, gegenüber den Arbeitgebern der Politik und der Öffentlichkeit deutlich zu machen, dass wir als IG Metall alles daran setzen, Arbeitsplätze zu sichern und Perspektiven zu gestalten.

Wir werden deshalb mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Metall- und Elektroindustrie aus der Region gemeinsam unsere Forderungen in der Öffentlichkeit bekannt machen.

Die IG Metall Heidelberg beteiligt sich deshalb an der

Protestveranstaltung der IG Metall im Rhein-Neckar Raum

Gemeinsam für ein gutes Leben - 19.5.2009 in Mannheim

"Gemeinsam für ein gutes Leben - Gegen Entlassungen in der Krise"
am Dienstag, 19. Mai 09 von 14.00 bis ca. 16.30 Uhr in der Multihalle in Mannheim.

Unser Kollege und Betriebsratsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG Rainer Wagner wird auf dem Podium auch über die aktuelle Situation bei der HDM AG berichten.

Alle Kolleginnen und Kollegen der IG Metall Heidelberg, insbesondere die Funktionäre, sind eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Die IG Metall Heidelberg stellt zur Anreise Busse zur Verfügung. Wir bitten bei den Betriebsräten und Vertrauensleuten der IG Metall die Abfahrtszeiten zu erfragen.

Anhänge:

Aushang für die Protestveranstaltung

Aushang für die Protestveranstaltung

Dateityp: PDF document, version 1.4

Dateigröße: 55.95KB

Download

Programmablauf

Programmablauf

Dateityp: PDF document, version 1.3

Dateigröße: 59.48KB

Download

Letzte Änderung: 18.03.2013


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: