Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Die Zeitbombe Arbeitsstress tickt

Vorschaubild

28.12.2011 Das Jahrbuch Gute Arbeit 2012 setzt Akzente.

Spannende Fragen humaner Arbeitsgestaltung stehen im Mittelpunkt der neuen Ausgabe der Buchreihe "Gute Arbeit".

Jede/r zweite Beschäftigte leidet heute unter starkem Zeit- und Termindruck. Arbeitszeiten laufen wieder aus dem Ruder. Chronische Erschöpfung, Burnout & Co. machen sich breit. Depressionen und andere psychische Erkrankungen haben dramatisch zugenommen.

Doping am Arbeitsplatz gehört zum Alltag. Die exzessiv vernutzte Arbeitskraft wird zum Wegwerfartikel. Sie soll viel leisten und möglichst wenig kosten. Aufschwung - das ist vor allem die Konjunktur der schlechten, unsicheren Jobs. Auch SAP-Beschäftigte erzählen uns viel darüber.

Im nächsten Jahr werden wir wieder über einige Beiträge aus dem Buch Gute Arbeit 2012 berichten.

Letzte Änderung: 23.12.2011


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: