Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Korruption ist kein Kavaliersdelikt

Vorschaubild

18.09.2012 Doch Beschäftigte, die solche Missstände öffentlich machen, müssen mit fristloser Kündigung rechnen. DGB-Vorstandsmitglied Dietmar Hexel fordert eine Änderung des Kündigungsschutzgesetzes.

Das Interview mit Transparency Deutschland im Link.

Letzte Änderung: 14.09.2012


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: