Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



SAP-Chef: "Indien wird langsam teuer"

Hört, hört

07.02.2006 Der Softwarekonzern SAP will in Indien auf die Bremse treten. Fachkräfte werden rar und teuer.

Asien sei für SAP einer der stärksten Wachstumsmärkte, aber "Indien wird langsam teuer", sagte Konzernchef Henning Kagermann der Financial Times Deutschland. "Wir haben uns vorgenommen, dort nur noch eine bestimmte Zahl (an Mitarbeitern) einzustellen und uns dann nach anderen Lokationen umzuschauen." Für SAP ist Indien bislang einer der größten Entwicklungsstandorte. Aber die Gehälter steigen dort rapide, die Fluktuation ist hoch. Weltweit beschäftigt SAP fast 36.000 Mitarbeiter, für 2006 plant SAP einen Stellenaufbau weltweit von rund 3500 Mitarbeiter, davon in Deutschland aber nur ca. 20 %. Die komplette Meldung: siehe Linkliste.

Letzte Änderung: 21.03.2013


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: