Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Fristlose Kündigung:

Vorschaubild

25.02.2014 Arbeitsleistung nicht verweigern

Ist ein Arbeitnehmer der Meinung, seine Arbeitsleistung werde nicht angemessen vergütet, so darf er deswegen nicht die Arbeit verweigern. Andernfalls riskiert er eine fristlose Kündigung. Die vereinbarte Arbeit ist erst einmal zu verrichten und darf nicht zurückbehalten werden. Der Vergütungsstreit kann später nach Erhalt der Abrechnung geführt werden. (Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Urteil vom 17. Oktober 2013 - 5 Sa 111/13)

Letzte Änderung: 25.02.2014


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: