Springe direkt zu: Seiteninhalt, Hauptmenü, Bereichsnavigation

IG Metall @ SAP

Informationen für Beschäftigte der SAP SE und der SAP Deutschland SE & Co. KG



Betriebsratswahlen bei Heideldruck

Rainer Wagner

07.04.2014 Rainer Wagner als Betriebsratsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen bestätigt.

Rainer Wagner

Bei der heutigen konstituierenden Sitzung des neu gewählten Betriebsrates bei den Heidelberger Druckmaschinen wurde der bisherige Betriebsratsvorsitzende Rainer Wagner zum Vorsitzenden gewählt.

Der IG Metaller Wagner erklärte:" Ich freue mich sehr über meine Wiederwahl und das hohe Maß an Vertrauen". Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass auch auf den neu gewählten Betriebsrat der Heidelberger Druckmaschinen in Zukunft schwierige Aufgaben warten. Um dies im Sinne der Beschäftigten bewältigen zu können, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und IG Metall weiterhin unerlässlich."

Ralf Arns

Die Betriebsratswahl hatte am 25.03.2014 stattgefunden. An der Wahl hatten sich über 4.100 Beschäftige bei den Heidelberger Druckmaschinen an den Standorten Heidelberg und Wiesloch/Walldorf beteiligt. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 73% und lag damit um 10% höher als bei der letzten Wahl. Gewählt wurden insgesamt 31 Betriebsräte/Innen. Alle sind Mitglied der IG Metall.

Als neuer stellvertretender Betriebsratsvorsitzender wurde der Kollege Ralph Arns gewählt.

Nach 33 jähriger Betriebsratstätigkeit hatte der langjährige stellvertretende Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Gesamt-Betriebsratsvorsitzende Peter Sudadse nicht mehr für den Betriebsrat kandidiert. Er steht den Gremien bis zu seinem Ausscheiden in die Altersteilzeit als Berater zur Verfügung.

Das Team des geschäftsführenden Betriebsrates vervollständigen die freigestellte Kollegin Beate Schmitt und die freigestellten Kollegen Erik Exel, Gerald Dörr, Gerald Gottselig, Wolfgang Lux, Thomas Schwebler, Christian Teuber.

Mit dem Ergebnis der Betriebsratswahlen 2014 bei den Heidelberger Druckmaschinen konnte die IG Metall einen vollen Erfolg verbuchen. "Starke Betriebsräte und eine starke IG Metall gehören zusammen. Die Wahl ist ein toller Erfolg für die Kolleginnen und Kollegen ", sagte Mirko Geiger, Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg.

Unter dem Motto "Deine Wahl - Deine Stimme" hatte die IG Metall für die Betriebsratswahlen geworben. Nach der Konstituierung des neuen Betriebsrats-Gremiums geht es direkt an die Arbeit.

Letzte Änderung: 08.04.2014


Adresse:

IG Metall Heidelberg | Friedrich-Ebert-Anlage 24 | D-69117 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 9824-0 | Telefax: +49 (6221) 9824-30 | | Web: www.heidelberg.igm.de

Service-Links: